Sprungziele
Inhalt

Tag der Technik 2022 in Mecklenburg-Vorpommern - Fünfte Auflage nach zweijähriger Corona-Pause

Wie kommt die Energie vom Windrad zum Handy, was kann eine Papierbrücke tragen, wie lassen sich Nudeln aus Schokolade drucken? Antworten auf diese Fragen und viele andere werden am 5. landesweiten Tag der Technik beantwortet werden. Am 24. Juni 2022 öffnen wieder die Universität Rostock sowie die Hochschulstandorte Wismar, Neubrandenburg und Stralsund unter der Schirmherrschaft von Wissenschaftsministerin Bettina Martin ihre Türen um zu zeigen, wie spannend Technik ist.

Mit der fünften Auflage des landesweiten Tages der Technik wollen die Veranstalter nach zweijährigen Corona-Pausen mit Distanzunterricht wieder Technik zum Anfassen bieten. Der Tag der Technik bietet hierbei mehr als eine klassische Berufsorientierungsmesse. „Wir wollen Jugendlichen zeigen wie vielfältig, abwechslungsreich und spannend technische Berufe sind.“, so Torsten Habicht, Landesvorsitzender des VDI Mecklenburg-Vorpommern, „Die Herausforderungen an nachhaltige technische Produkte erfordern ein hohes Maß an Kreativität und Verantwortungsbewusstsein, dass viele Jugendliche der Fridays-for-Future-Generation mitbringen. Diese Motivation gilt es zu kanalisieren.“

Der Tag der Technik richtet sich an Schüler und Schülerinnen ab der 7. Klasse und soll als Kontaktplattform zwischen den Hochschulen und Unternehmen sowie Studieninteressierten und Auszubildenden dienen. „MINT-Berufe stärken unser Land“, so Prof. János Zierath, im VDI-MV zuständig für Jugend und Technik, „und machen uns unabhängig von saisonalen Wirtschaftszweigen.“ Die Veranstaltung wird organisiert durch den Verein Deutscher Ingenieure mit freundlicher Unterstützung des Ingenieurrates MV.

Der Verein Deutscher Ingenieure ist mit rund 125.000 persönlichen Mitgliedern der größte technisch-wissenschaftliche Verein in Deutschland und einer der größten in Europa. Der VDI versteht sich als Sprecher der Ingenieure und engagiert sich in der Technikbildung nicht nur von Studierenden, sondern auch von Schülerinnen und Schülern. Am Tag der Technik 2019 nahmen 1.200 Schülerinnen und Schüler teil. In diesem Jahr werden erneut mehr als 1.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwartet.

Die einzelnen Programme der vier Standorte finden Sie unter: https://www.tdt-mv.de

Kontakt:
apl. Prof. Dr.-Ing. habil. János Zierath
Vorstand Jugend und Technik
Verein Deutscher Ingenieure
Bezirksverein Mecklenburg-Vorpommern e.V.
c/o Universität Rostock
18059 Rostock