Seiteninhalt

Ehrenamt

Das Ehrenamt ist das Fundament des städtischen Zusammenlebens. Sportvereine, Beratungsangebote wie die Telefonseelsorge, Kulturvereine von den verschiedenen Chören bis zum Kinoverein und nicht zuletzt 2 freiwillige Feuerwehren beweisen, dass sich die Neubrandenburger intensiv für ihre Stadt und ihre Mitmenschen engagieren.

Seit 20 Jahren ist es Tradition, anlässlich des Stadtgeburtstages am 4. Januar Menschen zu danken, die ehrenamtlich tätig sind.

Beim traditionellen Bürgerempfang in der Konzertkirche wurden in diesem Jahr Siegfried Franke für sein Engagement in der Seniorenvideogruppe Rastlos, Henny Janner, die als Vorleserin im Kinderkrankenhaus seit 14 Jahren kranken Kindern mit Gute-
Nacht-Geschichten Trost schenkt, Susanne Philippzig für ihre Arbeit als Präsidentin des Sportclubs Neubrandenburg, als Mitglied im Lionsclub oder im Hilfswerk des Nordkuriers,
Klaus Schudy vom Neubrandenburger Münzverein und Matthias Zeipelt, der seit 15 Jahren in der DRK-Bereitschaft aktiv ist, geehrt.

Unternehmen des Jahres der Stadt Neubrandenburg ist die Firma outness GbR mit den Geschäftsführern Andreas Windisch und Hannes Schröder.