Sprungziele
Inhalt

Aktuelle Baumaßnahmen & Sperrungen

15.09.2020
Straßenbauarbeiten, Instandsetzung Datzebergstraße
Symbol_Verkehrsraumeinschränkungen
17.09.2020 - 07.10.2020

Straßenbauarbeiten, Instandsetzung

Im Auftrag der Stadt Neubrandenburg, Eigenbetrieb Immobilienmanagement, wird in der Datzebergstraße der Asphaltbelag im Bereich vom Knotenpunkt Trockener Weg bis Knotenpunkt Unkel-Bräsig-Straße/Max-Adrion-Straße auf einer Gesamtlänge von ca. 670 m erneuert. Die schadhaften Stellen im Gehwegbereiche werden bereichsweise ausgebessert.

Ab Donnerstag, den 17. September bis einschließlich Freitag, den 25. September erfolgen im gesamten Bereich punktuelle halbseitige Sperrungen für Instandsetzungsarbeiten an Borden und Regenabläufen.

Ab Montag, den 28. September wird die Datzebergstraße für die beginnenden Asphaltarbeiten (Fräsen und Einbau der Asphaltschichten) voll gesperrt. In Abhängigkeit von den Witterungsverhältnissen bleibt die Vollsperrung bis zum Donnerstag, den 7. Oktober erhalten.

Entsprechende Umleitungen im Zuge der Vollsperrung sind in Abstimmung mit der Verkehrsbehörde der Stadt Neubrandenburg vorgesehen.

Während der erforderlichen Umleitung des Stadtbusverkehrs, ist das Parken entlang der Straße Uns Hüsung 2 – 12 nicht möglich.

Die Baumaßnahme wird von dem Neubrandenburger Baubetrieb NST (Neubrandenburger Straßen- Tiefbau GmbH) ausgeführt. Die Gesamtinvestition beläuft sich auf ca. 225.000 Euro.

Wegen Bauarbeiten: Änderung im Stadtbusverkehr
In Folge der Bauarbeiten gibt es im Stadtbusverkehr der Neubrandenburger Verkehrsbetriebe Änderungen auf den Linien 9 und 21.

Während der Vollsperrung in der Zeit vom 28. September bis voraussichtlich zum 07. Oktober fahren die Busse entsprechend der ausgeschilderten Umleitung vom Trockenen Weg über die Rasgrader Straße ins Wohngebiet und dort nacheinander die Haltestellen Uns Hüsung und Unkel-Bräsig-Straße (dann ersatzweise vor dem Datze-Center) an. Anschließend geht es den umgekehrten Weg wieder zurück, über die Haltestellen Uns Hüsung, Datzeberg und Diakonie weiter über den Trockenen Weg zum Bahnhof. Die Abfahrtszeiten ändern sich nicht.

Damit die Busse wenden können, werden sie durch die Straße Uns Hüsung fahren. Im Verlauf der Hausnummern 2 bis 12 ist das Parken deshalb vorübergehend nicht möglich.

08.09.2020
Vollsperrung Johannesstraße
Symbol Vollsperrung

16.03.2020 - 30.09.2020

Bedingt durch die Arbeiten für die Verkehrsanbindung der Johannesstraße an die Demminer Straße wird die Johannesstraße zwischen der Hausnummer 3 und der Heidenstraße von 16.03.2020 bis 30.09.2020 für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt. In diesem Zusammenhang wird die Heidenstraße ab Einmündung Greifstraße und die Johannesstraße ab Einmündung Beseritzer Straße als Sackgasse beschildert. Der Fußgänger wird auf dem gegenüberliegenden Gehweg an der Arbeitsstelle vorbeigeführt. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die geänderte Verkehrsführung zu beachten.

Lageplan

07.09.2020
Vollsperrung Georg-Schumann-Straße
Symbol Vollsperrung

07.09.2020 - 11.09.2020

Reparatur einer Entwässerungsleitung

Aufgrund der Reparatur einer Entwässerungsleitung wird die Georg-Schumann-Straße auf Höhe der Hausnummer 4 vom 07.09.2020 bis 11.09.2020 für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt. In diesem Zusammenhang werden die Georg-Schumann-Straße und die Anton-Saefkow-Straße ab der Einmündung Clara-Zetkin-Straße als Sackgasse beschildert. Der Fußgänger kann weiterhin den vorhandenen westlichen Gehweg nutzen, um die Arbeitsstelle zu passieren.

Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die geänderte Verkehrsführung zu beachten.

25.08.2020
Vollsperrung Malzstraße
Symbol Vollsperrung

31.08.2020 - 23.12.2020

Tiefbauarbeiten

Aufgrund des Neubaus einer Gas-, Trinkwasser und Glasfaserleitung wird die Malzstraße zwischen der Hopfenstraße und der Straße Am Trockenen Weg im Zeitraum vom 31.08. bis 23.12.2020 abschnittsweise für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt. In diesem Zusammenhang wird die Malzstraße aus Richtung Sandkrugweg und Trockener Weg kommend als Sackgasse beschildert. Der Fußgängerverkehr wird an der Arbeitsstelle vorbeigeführt.

Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die geänderte Verkehrsführung zu beachten.

Lageplan

27.07.2020
Verkehrsraumeinschränkungen in der John-Schehr-Straße
Symbol_Verkehrsraumeinschränkungen

27.07.2020 - 25.09.2020

Verlegung eines Mittelspannungskabels

Wegen der Verlegung eines Mittelspannungskabels werden der Gehweg und die Stellflächen entlang der John-Schehr-Straße 47 bis zum Weg am Hang in der Zeit vom 27.07.2020 bis 25.09.2020 abschnittsweise gesperrt. Die im Baufeld befindlichen Hauseingänge und Bushaltestellen werden jedoch jederzeit erreichbar bleiben. Im Bereich der Arbeitsstelle wird aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der querenden Fußgänger die zulässige Höchstgeschwindigkeit auf 30 km/h begrenzt. Die Fahrzeugführer werden gebeten, die John-Schehr-Straße mit erhöhter Aufmerksamkeit und unter Einhaltung der Geschwindigkeitsbegrenzung zu nutzen.

30.06.2020
Vollsperrung Monckeshofer Straße
Symbol Vollsperrung

07.07.2020 bis 27.11.2020

Bedingt durch den Ausbau des Knotens Monckeshofer Straße/Friedländer Weg wird der Einmündungsbereich Monckeshofer Straße/Salower Weg für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt. Um die Erreichbarkeit der Grundstücke im Salower Weg zu gewährleisten, wird die Einbahnstraßenregelung aufgehoben und der gesamte Bereich als Sackgasse beschildert. Der Fußgänger wird über einen Notgehweg an der Arbeitsstelle vorbeigeführt. Aus Gründen der Verkehrssicherheit und der eingeschränkten Fahrbahnbreite erfolgt die Verkehrsregelung im Friedländer Weg mittels Lichtsignalanlage. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die veränderte Verkehrsführung zu beachten.

Lageplan